Sanfte Berührungen sind Balsam für die Seele!

 

Und so sind Massagen eine sehr schöne Möglichkeit, zu versuchen Beschwerden in der Schwangerschaft/Im Wochenbett zu lindern.  Die tiefe Entspannung kann helfen, ein seelisches Gleichgewicht wieder herzustellen.

 

Nach zahlreichen Fortbildungen zu: Allgemeinen Massage-Techniken, Fußreflexzonen-Massagen nach traditionell chinesischer Medizin und der hawaiianischen Lomi Lomi Massage, freue ich mich euch ein großes Repertoire anbieten zu können.

 

Massage kann helfen/unterstützen bei:

  • Rückenschmerzen/Ischialgie
  • Schulter-/Nackenverspannung
  • Kopfschmerzen
  • Ödeme/Wassereinlagerungen
  • Sodbrennen
  • Milchstau
  • Rückbildung
  • Lochialstau
  • als Geburtsvorbereitung

 

Natürlich müssen nicht immer Beschwerden vorliegen, um sich in der Schwangerschaft oder im Wochenbett eine entspannende Wohlfühl-Massage zu gönnen.  

Nehmt gern Kontakt zu mir auf, um mehr zu erfahren.

 

Massagen bei Schwangerschaftsbeschwerden können als Hilfeleistung bei Beschwerden über die Krankenkasse abgerechnet werden.

Wohlfühlmassagen in Schwangerschaft & Wochenbett sowie geburtsvorbereitende Massage sind keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Auskunft über die Kosten der einzelnen Massagen geben ich gern auf Anfrage.